ES000014-CTN-H

CTN


Hauptanwendungen

  • Allgemeine Verfahren
  • Brauereien
  • Chemieindustrie
  • Industrietechnik
  • Lebensmittel
  • Oberflächenbehandlung
  • Petrochemische Industrie
  • Pipelines und Tanklager
  • Öl / Gas

Bauart

Nass aufgestellte Pumpen

Technische Daten

Q max 980.0 m³/h
H max 135.0 m

Bezeichnung

Vertikale, quergeteilte Wellentauchpumpe mit Doppelspiralgehäuse in Nass- oder Trockenaufstellung, einströmig, ein- oder zweistufig, mit Radialrad, auch als heizbare Ausführung möglich, zum Fördern chemisch aggressiver Flüssigkeiten, die auch leicht verschmutzt sein oder geringe Feststoffanteile enthalten können.

Anwendung

In der chemischen und petrochemischen Industrie.

Weitere technische Informationen zu CTN

Übersicht der technischen Daten

Q (50Hz) 2.0 – 980.0 (m³/h)
H (50Hz) 3.0 – 135.0 (m)
Lagerart Wälz- und Gleitlager
Gehäuseteilung quer (radial)
Frequenz des Antriebmotors 50 Hz /60 Hz
Antriebsart E-Motor
Spannung des Antriebmotors Niederspannung
Flutigkeit einströmig
heizbar ja
maximale Eintauchtiefe 9500.0 (mm)
Materialart Laufrad (EN Norm) JL 1040, 1.4408
Kupplungsart direkt
Schmierart Fett- / Mediumschmierung
maximal zulässige Mediumtemperatur 300.0 (°C)
Stutzenstellung variabel
Maximaler Betriebsdruck PN 16
Aggregataufstellung trocken aufgestellt überflutbar
Materialart Welle (EN Norm) C45SH+S, 1.4571 SH
Saugverhalten normalsaugend
Aufsatzplatte ja
Gehäuseform Spiralgehäuse
Laufradtyp radial, geschlossen
Anschlußform Flansch
UNSPSC-Zuordnung 4015150300
Materialart Gehäuse (EN Norm) 1.4408, JL 1040
eClass Zuordnung 36410000, 36410100, 36410101
Aufstellungslage vertikal
Wellendichtungsart Packung, Gleitringdichtung
Hauptanwendungsgebiete Industrie- und Verfahrenstechnik
Gehäusewerkstoff Grauguss, Edelstahl
max. druckseitiger Betriebsdruck 16.0 (bar)
maximale Antriebsleistung 290.0 (kW)
Aufstellungsart stationär
Maximale Drehzahl 3500.0 (1/min)