BOA-Compact

BOA-Compact


Hauptanwendungen

  • Abwassertechnik
  • Allgemeine Verfahren
  • Gebäudetechnik
  • Heizung / Klima
  • Heizung / Klima / Lüftung
  • Marine
  • Oberflächenbehandlung
  • Schifffahrt / Schiffbau

Technische Daten

T max 120 °C
DN max 200
PN max 16

Beschreibung

Absperrventil nach DIN/EN mit Flanschen, in Kurzbaulänge EN 558/14, in Schrägsitzausführung mit geradem Oberteil, einteiligem Gehäuse, EPDM-ummanteltem Drosselkegel, weichdichtender Durchgangsdichtung und Rückdichtung, Stellungsanzeige, Feststellvorrichtung, Hubbegrenzung, Isolierkappe mit Taupunktsperre, wartungsfrei, voll isolierbar.

Einsatz

Warmwasserheizungsanlagen bis 120 °C. Klimaanlagen. Nicht für mineralölhaltige Medien, Dampf und Medien, die EPDM und Grauguss angreifen. Andere Medien auf Anfrage

Weitere technische Informationen zu BOA-Compact

Übersicht der technischen Daten

T -10 – 120 (°C)
DN 15 – 200
PN 16
möglicher werkseitiger Antriebsaufbau elektrischer Antrieb ähnlich BOA-CVE SuperCompact
Gehäuseausführung Durchgangsgehäuse
Massnorm EN 558-1/14 ISO 5752/14
Handradbewegung nicht steigend
Abdichtung im Durchgang weichdichtend
Rohrverbindungsausführung Flanschausführung
Spindelabdichtung Profildichtring
Gehäusewerkstoff (EN Norm) JL 1040
Hauptanwendungsgebiete Gebäudetechnik, Industrie- und Verfahrenstechnik
Gehäusewerkstoff Grauguss
Gehäuse/Oberteildichtungsverbindung keine (einteiliges Gehäuse)