ES000380-KE-ELASTOMER

KE ELASTOMER


Hauptanwendungen

  • Allgemeine Verfahren
  • Biokraftstoffe
  • Brauereien
  • Chemieindustrie
  • Chemikalien und Produktfrachter
  • Energietechnik
  • Industrietechnik
  • Kernkraftwerke
  • Kraftwerke < 100 MW
  • Kraftwerke > 100 MW
  • Lebensmittel
  • Oberflächenbehandlung
  • Pharmazie/Biotechnologie
  • Rohöltanker
  • Schifffahrt / Schiffbau
  • Schiffstechnik/Marine
  • Stahl
  • Wasseraufbereitung

Technische Daten

T max 200 °C
DN max 600
PN max 10

Beschreibung

Zentrische Absperrklappe für die chemische Industrie, mit PFARingbalg. Mit Handhebel, Handgetriebe, pneumatischem, elektrischem Antrieb. Mit Ringgehäuse (T1), Gehäuse mit Gewindeflanschaugen (T4) oder mit U-förmigem Gehäuse mit Dichtleiste (T6). Anschlüsse nach EN, ASME, JIS möglich.

Einsatz

Hochkorrosive Medien: Toxische und stark korrosive Medien, die für metallische Werkstoffe oder Elastomere ungeeignet sind und die den ausschließlichen Einsatz von PFA erfordern. Mäßig korrosive und aggressive Medien, die den Einsatz eines PFA-Ringbalges in Verbindung mit einer Klappenscheibe aus Edelstahl erlauben. Medien, die absolute Betriebssicherheit erfordern.

Weitere technische Informationen zu KE ELASTOMER

Übersicht der technischen Daten

T -20 – 200 (°C)
DN 40 – 600
PN 10
möglicher werkseitiger Antriebsaufbau pneumatischer Antrieb Baureihe ACTAIR, hydraulischer Antrieb Baureihe DYNACTO, pneumatischer Antrieb gemäß Kundenwunsch, elektrischer Antrieb Baureihe ACTELEC, pneumatischer Antrieb Baureihe DYNACTAIR, elektrischer Antrieb gemäß Kundenwunsch, hydraulischer Antrieb Baureihe ACTO
Gehäuseausführung Gehäuse in U-Form, Ringformgehäuse, Gehäuse mit Gewindeflanschaugen
Klappenscheibenmaterial 1.4542, 1.4542+PFA, 1.4027, 0.9635, 1.4404, NORIHARD, 1.4027+PFA, 1.4404 POL.
Massnorm EN 558-1/20 ISO 5752/20
Ringbalgmaterial VITON-VA, CSM-Y, EPDM-XF, PFA-TEFLON, NBR-CB, EPDM-XA
Abdichtung im Durchgang weichdichtend
Rohrverbindungsausführung Einklemmausführung, Flanschausführung, Gewindeflanschausführung
Gehäusewerkstoff (EN Norm) JS 1025, JS 1030
Hauptanwendungsgebiete Gebäudetechnik, Wasser, Öl / Gas, Energie, Abwasser, Industrie- und Verfahrenstechnik
Gehäusewerkstoff Sphäroguss