ISORIA 10

ISORIA 10/16


Hauptanwendungen

  • Abwassertechnik
  • Abwassertransport
  • Allgemeine Verfahren
  • Beckenreinigung
  • Beregnung, Bewässerung
  • Bio. Reinigung / 2.Reinigungsstufe
  • Biogas
  • Biokraftstoffe
  • Bohrinseln
  • Brauereien
  • Brunnen, Schächte
  • Chemieindustrie
  • Chemikalien und Produktfrachter
  • Drainage
  • Drainage Pumpstationen
  • Druckerhöhung
  • Druckerhöhung, Feuerlöschanlagen
  • Energietechnik
  • Entschwefelung
  • Feuerbekämpfung und Sprinkleranlagen
  • Flut / Regenüberlauf
  • Flutkontrolle, Entwässerung
  • Flüssiggastanker
  • Gebäudetechnik
  • Grundwasserhaltung
  • Industrielles Abwasser
  • Industrietechnik
  • Kernkraftwerke
  • Kommunale Abwasserbehandlung
  • Kommunaler Abwassertransport
  • Kraftwerke < 100 MW
  • Kraftwerke > 100 MW
  • Kühlwasser- und Kondensat
  • Lebensmittel
  • Marine
  • Mech. Reinigung / 1.Reinigungsstufe
  • Meer, Fluss
  • Meerwasserentsalzung
  • Oberflächenbehandlung
  • Oberflächenentwässerung
  • Passagierschiffe und Fähren
  • Petrochemische Industrie
  • Pharmazie/Biotechnologie
  • Pipelines und Tanklager
  • Primärkreislauf
  • Raffinerie
  • Rauchgasentschwefelung
  • Rauchgasreinigung/Entschwefelung
  • Regenwassernutzung
  • Rohwasser
  • Rohöltanker
  • Schifffahrt / Schiffbau
  • Schiffstechnik/Marine
  • Schneeanlagen
  • Schwimmbadtechnik
  • See, Staudamm
  • Sekundärkreisläufe
  • Sonderverfahren
  • Sonstige Schiffe
  • Stahl
  • Systeme, Rehabilitation
  • Trockengutfrachter
  • Turbinenölförderung
  • Wasseraufbereitung
  • Wasserbehandlung
  • Wasserentnahme
  • Wassertechnik
  • Wasserversorgung
  • Wasserverteilung
  • Weitergeh. Behandlung/ 3.Reinigungsstufe
  • Zucker
  • Öl / Gas

Technische Daten

T max 200 °C
DN max 1.000
PN max 16

Beschreibung

Zentrische Absperrklappe mit Elastomer-Ringbalg. Mit Handhebel, Handgetriebe, pneumatischem, elektrischem oder hydraulischem Antrieb. Ringgehäuse (T1), Gehäuse mit Zentrieraugen (T2), Gehäuse mit Gewindeflanschaugen (T4), U-förmiges Gehäuse ohne Dichtleiste (T5). Die Gehäusetypen T2, T4 und T5 ermöglichen das einseitige Abflanschen und den Einbau als Endarmatur mit Gegenflansch. Anschlüsse nach EN, ASME, JIS möglich.

Einsatz

Absperr- und Regelfunktionen für alle Industriebereiche und die Energiewirtschaft.

Weitere technische Informationen zu ISORIA 10/16

Übersicht der technischen Daten

T -10 – 200 (°C)
DN 40 – 1.000
PN 16
möglicher werkseitiger Antriebsaufbau pneumatischer Antrieb Baureihe ACTAIR, hydraulischer Antrieb Baureihe DYNACTO, hydraulischer Antrieb Baureihe ACTO, pneumatischer Antrieb gemäß Kundenwunsch, elektrischer Antrieb Baureihe ACTELEC, pneumatischer Antrieb Baureihe DYNACTAIR, elektrischer Antrieb gemäß Kundenwunsch
Gehäuseausführung Ringformgehäuse, Gehäuse mit Zentrieraugen, Gehäuse mit Gewindeflanschaugen, Gehäuse in U-Form
Klappenscheibenmaterial 1.4408, CC333G, JS 1030+HALAR, JS1030+EBONITE, 1.4408 POL., 1.4573, JS 1030+EPOXY, JS 1030, 1.4593, 1.4401, 1.4401 POL., JS1030+HALAR, CC333G-GZ, 1.4539, JS1030+COATING
Massnorm EN 558-1/20 ISO 5752/20
Ringbalgmaterial NBR-CB, VITON-VC, EPDM-XA, NBR-CC, EDPM-XA, EPDM-XW, EPDM-XC, HNBR-NH, CSM-Y, EPDM (KSB:XA), VITON-VA, EPDM-XV, SILICON-SK, NR-NB, ECO-EG, EDPM-XW, NBR-K
Abdichtung im Durchgang weichdichtend
Rohrverbindungsausführung Einklemmausführung, Flanschausführung, Gewindeflanschausführung
Gehäusewerkstoff (EN Norm) GP240GH+N, JL 1040, JS 1030
Hauptanwendungsgebiete Energie, Industrie- und Verfahrenstechnik, Schifffahrt / Schiffbau, Gebäudetechnik, Abwasser, Wasser, Öl / Gas, Bergbau / Baggerbetrieb
Gehäusewerkstoff Sphäroguss, Stahlguss, Grauguss
Nenndruck min. [bar] 10