ES000514-SISTO-16S

SISTO-16S


Hauptanwendungen

  • Allgemeine Verfahren
  • Beregnung, Bewässerung
  • Bio. Reinigung / 2.Reinigungsstufe
  • Biokraftstoffe
  • Bohrinseln
  • Brunnen, Schächte
  • Chemieindustrie
  • Chemikalien und Produktfrachter
  • Drainage Pumpstationen
  • Druckentwässerung
  • Energietechnik
  • Entschwefelung
  • Geruchsbeseitigung
  • Grundwasserhaltung
  • Industrietechnik
  • Kesselspeisung
  • Kommunale Abwasserbehandlung
  • Kraftwerke > 100 MW
  • Kühlwasser- und Kondensat
  • Lebensmittel
  • Mech. Reinigung / 1.Reinigungsstufe
  • Meer, Fluss
  • Meerwasserentsalzung
  • Oberflächenbehandlung
  • Passagierschiffe und Fähren
  • Petrochemische Industrie
  • Raffinerie
  • Rauchgasentschwefelung
  • Rauchgasreinigung/Entschwefelung
  • Rohöltanker
  • Schifffahrt / Schiffbau
  • Schiffstechnik/Marine
  • Schwebstoffbehandlung
  • See, Staudamm
  • Sonderverfahren
  • Stahl
  • Systeme, Rehabilitation
  • Wasseraufbereitung
  • Wasserbehandlung
  • Wasserentnahme
  • Wassertransport
  • Wasserverteilung
  • Weitergeh. Behandlung/ 3.Reinigungsstufe
  • Zucker
  • Öl / Gas

Technische Daten

T max 160 °C
DN max 200
PN max 16

Beschreibung

Membranventil nach DIN/EN mit Flanschen, in Kurzbaulänge, Abdichtung im Durchgang und nach außen durch eine abgestützte und gekammerte Absperrmembrane, Gehäuse mit und ohne Auskleidung, Stellungsanzeige mit integriertem Spindelschutz, alle Funktionsteile außerhalb des Betriebsmediums, wartungsfrei.

Einsatz

In Anlagen der Gebäudetechnik, Industrietechnik und Kraftwerkstechnik für Trinkwasser, Brauchwasser, Luft, Öl, technische Gase über Fördermedien in der Nahrungsmittelindustrie und Genussmittelindustrie bis hin zu abrasiven und aggressiven Produkten der Chemietechnik und Verfahrenstechnik.

Weitere technische Informationen zu SISTO-16S

Übersicht der technischen Daten

T -20 – 160 (°C)
DN 15 – 200
PN 16
möglicher werkseitiger Antriebsaufbau pneumatischer Antrieb Baureihe MAT-P/PC, elektrischer Antrieb Baureihe MAT-E
Gehäuseausführung Durchgangsgehäuse
Totraumfreiheit ja
Massnorm EN 558-1/7 ISO5752/7
Handradbewegung steigend
Abdichtung im Durchgang weichdichtend
Rohrverbindungsausführung Flanschausführung
Gehäusewerkstoff (EN Norm) JS 1025, JL 1040
Hauptanwendungsgebiete Schifffahrt / Schiffbau, Gebäudetechnik, Wasser, Öl / Gas, Energie, Industrie- und Verfahrenstechnik, Bergbau / Baggerbetrieb, Abwasser
Gehäusewerkstoff Sphäroguss, Grauguss
Gehäuse/Oberteildichtungsverbindung abgestützte und gekammerte Membrane