CHTC

CHTC


Hauptanwendungen

  • Energietechnik
  • Kernkraftwerke
  • Kesselspeisung
  • Kraftwerke > 100 MW
  • Sekundärkreisläufe

Bauart

Höchstdruckpumpen

Technische Daten

Q max 1278.0 m³/h
H max 4000.0 m

Beschreibung

Horizontale Hochdruck-Mantelgehäusepumpen mit Radialrädern, ein- und zweiströmig, mehrstufig, mit Flanschen/Schweißstutzen nach DIN und ANSI.

Einsatz

Zur Speisewasser- und Kondensatförderung in Kraftwerken und Industrieanlagen, zur Druckwassererzeugung für Entrindungs-, Entzunderungsanlagen.

Weitere technische Informationen zu CHTC

Übersicht der technischen Daten

Q (50Hz) 0.0 – 1278.0 (m³/h)
H (50Hz) 0.0 – 4000.0 (m)
Mantelgehäuse ja
Lagerart Gleitlager
Gehäuseteilung quer (radial)
Frequenz des Antriebmotors 50 Hz /60 Hz
Antriebsart E-Motor, Turbine
Spannung des Antriebmotors Niederspannung, Hochspannung
1. Laufradtyp einströmig
Flutigkeit ein-/zweiströmig
Weitere Laufradtypen geschlossen/radial
(Ein-) Bauart Grundplatte
Kupplungsart Getrieberegelkupplung, Getriebe, Regelkupplung, direkt
Schmierart Druckölschmierung
maximal zulässige Mediumtemperatur 200.0 (°C)
Stutzenstellung variabel
Maximaler Betriebsdruck PN160, PN250, PN320, PN400
Prozeßbauweise ja
Aggregataufstellung trocken aufgestellt
Saugverhalten normalsaugend
Anschlußform Flansch, Schweißenden
Druckgehäuseform Ringraumgehäuse
Stufengehäuseform Stufengehäuse mit Leitrad
Sauggehäuseform Ringraumgehäuse
eClass Zuordnung 36410000, 36410101, 36410100
Aufstellungslage horizontal
Wellendichtungsart Gleitringdichtung
Hauptanwendungsgebiete Energie, Industrie- und Verfahrenstechnik
Gehäusewerkstoff Kohlenstoffstahl, Chromstahl
max. druckseitiger Betriebsdruck 400.0 (bar)
saugseitiger Betriebsdruck maximal 30.0 (bar)
Aufstellungsart stationär
Maximale Drehzahl 6750.0 (1/min)